Einen Gruß und einen herzlichen Dank an alle Sponsoren von den Insekten der Blumenwiese.

Das erste Jahr ist nun fast vorbei, da möchte ich ein Fazit ziehen und einen Ausblick für das nächste Jahr geben.

Das erste Jahr war ein Erfolg, das Wetter hat mitgespielt, tausende Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer und 5 Bienenvölker haben bei uns in diesem Sommer Nahrung gefunden, Thorsten Wilkens, unser Imker aus Bassen hat 50kg Honig geerntet.

Da das finanzielle Ergebnis, dank der deutlich niedrigeren Pacht, fast ausgeglichen ist, können wir den Honig kaufen und einen Teil davon entsprechend der Höhe des Engagements an unsere Sponsoren und Helfer verschenken.

Sobald er abgefüllt ist gibt es pro 100 € ein großes Glas, pro 25 € ein kleines Glas Honig von der BürgerBlumenWiese. Der Rest wird privat oder über die Website verkauft, das Geld kommt in die Kasse.

Die Sonnenblumen auf der Blumenwiese sind fast alle verblüht, die Samen sind reif.

Jeder darf sich so viele Sonnenblumen, wie er möchte, als Vogelfutter schneiden. Für die Vögel an der Blumenwiese bleiben allemal genug.

Für unser Konzept im nächsten Jahr wäre es nicht gut wenn sich zu viele Sonnenblumen aussäen.

Ein guter Anfang, finde ich.